Orientierungstauchen (kurz OT) ist eine Sportart, bei der es im allgemeinen um Orientierung unter Wasser geht. Der Wettkämpfer bewegt sich dabei in 2-4 m Wassertiefe. Mit Hilfe von Kompass und Meterzähler muss dieser, in einem bestimmten Zeitlimit, Orientierungspunkte an- bzw. umtauchen. Bei uns hat OT eine lange Tradition. Anfangs aus Mangel an attraktiven Tauchzielen besonders im DDR-Tauchsport gepflegt, hat dieser schöne Sport heute seinen festen Platz in unserem Verein.

Seit Jahren gibt es in unserem Club eine aktive OT-Truppe, mindestens eine Mannschaft (4 Herren, 2 Damen) fährt immer zu den Pokalwettkämpfen.
Trainiert wird das ganze Jahr und der Wettkampfkalender ist voll – kein Wunder also, dass sich auch die Erfolge unserer Wettkämpfer sehen lassen können…

Mehr zum Thema OT:

Um einen Eindruck zu bekommen, ein paar bewegte Bilder vom 20ten Otto Pokal 2006 am Olbasee.

(c) Uwe Zimmer
www.dd-photo.de