Sturmschädenbeseitigung bei sonnigsten Novemberwetter

Bereits Freitag kurz nach dem Mittag versammelten sich Männer mit großer Tatenkraft am “Bunker” auf unserer kleinen Hochebene, um den Boden dieses Häuschens innen ebenerdig und gegen Kälte dämmend zu gestalten. Samstags wurden Sturmschäden beseitigt und Bäume gefällt, welche beim letzten Sturm Schaden genommen haben oder beim nächsten Unwetter drohten Schaden anzurichten. Die Feuerwehr Tröbigau half hier mit 10 fleißigen Freiwilligen, großen Leitern, Kettenzügen und mächtigen Kettensägen :-). Nach vollendetem Tatwerk schmeckte der Hopfenblütentee umso bekömmlicher.

1 Antworten auf “Sturmschädenbeseitigung bei sonnigsten Novemberwetter”


Hinterlasse eine Nachricht

Du musst Dich Anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.